Eine Rapid-Probefahrt

Sarah fährt gerne und viel mit dem Fahrrad - sie hat auch schon Afrika mit dem Rad bereist. Nun war sie auf der Suche nach einem geeigneten Lastenfahrrad und kam mit ihrer Familie für eine Probefahrt mit dem Rapid zu uns in die Radkutsche.

Wir danken Sarah für ihr Feedback, das wir gerne hier auf unserem Blog teilen:

"Bin echt froh, dass wir die Fahrt zu euch auf die Alb auf uns genommen haben, denn nach Wochen, nein besser monatelanger Recherche im Internet und vielen Probefahrten, habe ich erstmals das Gefühl, auf dem geeigneten Rad zu sitzen: das Rapid von Radkutsche. Es ist super wendig und auch mit großer Zuladung fühle ich mich trotz meiner geringen Körpergröße und Gewicht sicher beim Anfahren und Absteigen. Und endlich hat der Radbauer auch an eine hohe Rückenlehne für die Kinder gedacht, deren Nacken somit geschützt ist, wodurch sie wunderbar in der Wanne schlafen können, ohne dass der Kopf pendelt. Die Probefahrt geht auf den steilen Hausberg mit knackigem Anstieg. Dank des unterstützenden Anfahrhilfe kann ich auch an der Steigung anfahren, was bei dem Gewicht des Fahrrads und der Kinder anders unmöglich wäre. Ich bin rundum zufrieden und freue mich schon auf die ersten Ausfahrten. "