Wir setzen auf unserer Website Cookies ein.
Es werden auch Cookies Dritter gesetzt, insbesondere von Google (Google Analytics).
Sie können diese Cookies akzeptieren oder per Klick auf den Button „Nur essentielle Cookies akzeptieren“ ablehnen. Sie können Ihre Auswahl auch nachträglich ändern (über den Link „Cookie-Einstellungen“ im Fußbereich unserer Seite).
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren

Welche Fördermöglichkeiten gibt es für unsere Lastenräder?

Der Ablauf der meisten Förderungen sieht ungefähr so aus:

  1. Musketier oder Rapid konfigurieren auf https://www.radkutsche.de/konfigurator/
  2. Radkutsche sendet Dir ein Angebot
  3. Förderantrag ausfüllen und mit dem Angebot an die Förderstelle senden
  4. Antrag wird von der Förderstelle geprüft
  5. mit dem genehmigten Antrag zur Radkutsche und Lastenrad bestellen
  6. Lastenrad abholen und nachhaltige Mobilität genießen

Diese Förderungsdetails werden zur Verfügung gestellt von cargobike.jetzt

Bundesweite Lastenradförderung

Bundesumweltministerium / BAFA

    • Programm: E-Lastenfahrräder
    • Dauer: ab dem 1.3.2021
    • Details 25% Förderung bzw. bis 2.500 € für gewerbliche Cargobikes

Landesweite und kommunale Lastenradförderungen

In welchem Bundesland lebst Du?


Baden-Württemberg - landesweit

Ministerium für Verkehr / L-Bank I

Ministerium für Verkehr / L-Bank II

    • Programm: Elektrisch Durchstarten
    • Dauer: Der Fördertopf ist ausgeschöpft. Noch keine Information über Neuauflage 2021.
    • Details: 500 € für private Cargobikes mit Pedelec E-Antrieb (auch S-Pedelec), Förderberechtigt sind 15 bis 21jährige mit Hauptwohnsitz im ländlichen Raum, Förderung gilt für alle E-Zweiräder der Fahrzeugklassen L1e, L2e und L3e und Pedelecs, keine Auskunft bezüglich Leasing

Baden-Württemberg - kommunal

Bietigheim-Bissingen

    • Programm: Radverkehr
    • Von wem: Stadt Bietigheim-Bissingen
    • Dauer: Seit 1.2.2020
    • Details: Förderbudget 2020: 15.000 €. Bis 1.000 für private und gewerbliche Cargobikes mit Pedelec E-Antrieb, kompatibel mit Leasing. Wenn Budget erschöpft werden Anträge ins Folgejahr übertragen. Förderung im Folgejahr steht unter Haushaltsvorbehalt.

Friedrichshafen

Heidelberg

    • Programm: Förderprogramm Umweltfreundlich mobil
    • Von wem: Stadt Heidelberg
    • Dauer: keine Angabe zur Befristung
    • Details: Bis 500/300 € für private Cargobikes mit/ohne Pedelec-Antrieb (auch Pedelec45), max 100 € für Lastenanhänger, zusätzlich 500 € Kfz-Abwrackprämie, keine Auskunft bezüglich Leasing

Karlsruhe

    • Programm: Förderprogramm E-Lastenrad
    • Von wem: Stadtwerke Karlsruhe
    • Dauer: Seit 31. Juli 2020
    • Details:  100 bzw. 170 € für private Cargobikes mit Pedelec E-Antrieb für bestehende Stromkunden bzw. bei Neuabschluss eines Strom- bzw. Ökostromvertrags bei den Stadtwerken Karlsruhe, keine Auskunft bezüglich Leasing

Lahr

    • Programm: Kaufprämie für (E-)Lastenräder
    • Von wem: Stadt Lahr
    • Dauer: Seit 1.3.2019
    • Details: 500 / 300 € für private Cargobikes mit/ohne Pedelec25-Antrieb, keine Auskunft bezüglich Leasing

Mannheim

    • Programm: Förderung Lastenräder
    • Von wem: Stadt Mannheim
    • Dauer: 4 Förderrunden: 2021 - 2023 (jährlich jeweils 150.000 €)
    • Details: Bis 500 / 1.000 € für private Cargobikes ohne / mit Pedelec25 E-Antrieb, zusätzlich 500 € Autoabwrackprämie; auch Körperschaften, die steuerbegünstigte Zwecke verfolgen, sind förderberechtigt; keine Auskunft bezüglich Leasing

Ravensburg

    • Programm: Förderrichtlinie "Lastenfahrräder, Lastenpedelecs, S-Pedelecs und Elektroroller"
    • Von wem: Stadt Ravensburg
    • Dauer: vom 1. Dezember 2020 bis 31. August 2021 bzw. bis Förderbudget von 100.000 € aufgebraucht ist
    • Details: max. 800 € für Cargobikes mit und ohne Pedelec25 E-Antrieb (bei Abmeldung eines Kfz auch Förderung von S-Pedelecs), 200 € zusätzlicher Sozialbonus, keine Auskunft zu Förderung von Leasing

Schwaikheim

Stuttgart

    • Programm: E-Lastenräder für Stuttgarter Familien
    • Von wem. Landeshauptstadt Stuttgart
    • Dauer: Aktualisierte Förderichtlinie seit 18.2.2020 bis 31.12.2021, Sozialbonus am 9.4.2020 vom Gemeinderat nachträglich beschlossen
    • Details: Für Familien und Alleinerziehende mit Kind(ern): 1.000 € für Cargobikes mit Pedelec25-Antrieb (ab 2021 800 €), zusätzlicher Sozialbonus mit Bonuscard + Kultur bzw. FamilienCard oder Nachhaltigkeitsbonus nach 3 Jahren, wenn kein Kfz angeschafft wurde; kompatibel mit Leasing

Tübingen

    • Programm: Lastenradförderung für Tübinger Privatpersonen
    • Von wem: Universitätsstadt Tübingen
    • Dauer: Förderbudget seit August 2020 ausgeschöpft; Neuauflage in Planung
    • Details: Max 1.000 € für private Cargobikes mit und ohne Pedelec E-Antoreb (auch S-Pedelec), zusätzöich 200 bis 500 € Abwrackprämie bei Verschrottung eines Zweitackter-Rollers, Leasing ausgeschlossen

Walldorf

    • Programm: Umweltförderprogramm
    • Von wem: Stadt Walldorf
    • Dauer: Beschluss des Gemeinderats vom 29. September 2020 über 20.000 € Förderbudget. Förderrichtlinie und Antragsbeginn noch nicht bekannt.
    • Details: Max. 800 / 1.200 € für private Cargobikes ohne / mit Pedelec-Antrieb (auch Pedelec45). Separate Umweltförderprogramme auch für Lastenanhänger und Fahrradshopper (max. 150 € bis 31.12.2021)

Winnenden

    • ProgrammFörderprogramm Lastenräder
    • Von wem: Große Kreisstadt Winnenden
    • Dauer: Ab 1. Juli 2020 bis Jahresbudget von 50.000 € erschöpft
    • Details: Max 750 / 1.500 € für private und gewerbliche Cargobikes ohne / mit Pedelec E-Antrieb (auch S-Pedelecs), plus 100 € Ökostrombonus und 500 € Nachhaltigkeitsbonus (wenn in Privathaushalt nach drei Jahren kein Auto oder ein Auto weniger angemeldet ist), max 100 € für Kinder- oder Lastenanhänger, keine Auskunft bezüglich Leasing
 

Bayern - landesweit

keine

Bayern - kommunal

Amberg

    • Programm: Radlerbonus
    • Von wem: Stadt Amberg
    • Dauer: 24. November bis auf Weiteres
    • Details: Kauf in Amberg (20%): Bis 700€ für private und gewerbliche Cargobikes ohne und mit Pedelec-Antrieb; 60€ für einen Fahrradanhänger. Kauf nicht in Amberg, online (15%): Bis 525€ für Lastenpedelec oder -fahrrad; 60€ für einen Fahrradanhänger.

Aschheim

Bamberg - Landkreis

    • ProgrammFörderrichtlinie Elektromobilität
    • Von wem: Landkreis Bamberg
    • Dauer: 1.11.2017 bis 31.12.2021
    • Details: Bis 300 € für private Cargobikes mit Pedelec25 oder Pedelec 45 E-Antrieb, keine Auskunft bezüglich Leasing

Bayreuth

    • Programm: Förderung von Lastenfahrrädern
    • Von wem: Stadt Bayreuth
    • Dauer: 15. Juli 2020 bis Aufbrauch des Förderbudgets von 12.500 €
    • Details: Max. 500 / 1.000 € für private und gewerbliche Cargobikes ohne/mit Pedelec E-Antrieb, keine Aussage bezüglich Leasing

Erlangen

    • Programm: Förderung von Lastenfahrrädern
    • Von wem: Stadt Erlangen
    • Dauer: noch nichts bekannt
    • Details: Ab 2021 können neben Privatpersonen auch Gewerbetreibende und Menschen mit Behinderung eine Förderung für ein Lastenfahrrad oder einen Fahrradanhänger beantragen. Momentan können keine Anträge gestellt werden. Falls Sie Fragen zum Ablauf der Förderung haben, können Sie sich gerne an die Radbeauftragte, Frau Thiemann 09131-86 2632 oder Enable JavaScript to view protected content. wenden.

Freising

    • Programm: (Lasten-)Radförderprogramm
    • Von wem: Stadt Freising
    • Dauer: seit 15. Oktober 2019
    • Details: 25 % für private und gewerbliche Cargobikes mit oder ohne Pedelec E-Antrieb, 30 % für Lastenanhänger, zusätzlich Bonus für Einkommensschwache und Kfz-Abrackprämie, Leasing ausgeschlossen

Fürth

    • Programm: Förderung von Lastenfahrrädern
    • Von wem: Stadt Fürth
    • Dauer: Seit 24. Juni 2020 im Rahmen bereit stehender Haushaltsmittel
    • Details: max. 500/1.000€ für private und gewerbliche Cargobikes ohne/mit Pedelec25/45 E-Antrieb, besondere Bestimmungen für Gespanne und Lastenanhänger

Grafing

    • Programm: Städtisches Förderprogramm für Lastenräder
    • Von wem: Stadt Grafing
    • Dauer: 1. März 2021 bis 29. Februar 2024
    • Details: Max. 250 / 500 € für private Cargobikes ohne/mit Pedelec E-Antrieb, max 100 € für Fahrradanhänger, auch Vereine sind antragsberechtigt, 50 € Ökostrombonus, keine Aussage bezüglich Leasing

Grünwald

    • Programm: Förderprogramm Umweltschutz
    • Von wem: Gemeinde Grünwald
    • Dauer: Beantragung rückwirkend ab 1.1.2020
    • Details: Max 1.000 / 700 € für private und gewerbliche Cargobikes ohne / mit Pedelec25 E-Antrieb. Max. 500 / 200 € für Pedelecs und Fahrradanhänger.

Gunzenhausen

    • Programm: Radlstadt Gunzenhausen
    • Von wem: Stadt Gunzenhausen
    • Dauer: seit 18. Februar im Rahmen bewilligter Haushaltsmittel
    • Details: Bis 2.000 € für private Cargobikes ohne und mit Pedelec25 E-Antrieb. Bis 250 € für Lastenanhänger. Auch Vereine, Genossenschaften, Stiftungen, Körperschaften des öffentlichen Rechts sind antragsberechtigt.

Günzburg

    • Programm: Förderung Lastenräder
    • Von wem: Stadt Günzburg
    • Dauer: 1. März 2020 bis 1. März 2023
    • Details: Lastenrad (rein muskulärer Antrieb) 20% der Nettokosten (max. Förderhöhe 250 Euro) Lastenrad (elektrischer Antrieb) 20% der Nettokosten (max. Förderhöhe 500 Euro)

Hallstadt

Hof

    • Programm: Förderung Lastenräder
    • Von wem: Stadt Hof
    • Dauer: seit dem 17.7.2020 bis auf Weiteres
    • Details: Bis 500 Euro für ein- und zweispurige, zulassungs- und versicherungsfreie Lastenpedelecs (bis 25km/h) oder zulassungs- und versicherungspflichtige Lastenpedelecs bis 45 km/h, die mindestens eine Lasten-Zuladung von 50 kg (zzgl. Fahrergewicht) ermöglichen. Je Antragsteller ein Fahrzeug innerhalb von 4 Jahren

Ingolstadt

    • Programm: Förderprogramm für Lastenpedelecs
    • Von wem: Stadt Ingolstadt
    • Dauer: Seit 1. Januar 2021. Fördertopf ist bereits ausgeschöpft. 
    • Details: Die Förderhöhe beträgt 25 Prozent der Anschaffungskosten bzw. der Leasingkosten über 36 Monate (ohne Mehrwertsteuer) bis zu einer maximalen Fördersumme von: 750 Euro für Lastenfahrräder 1.000 Euro für Lastenpedelecs

Ismaning

    • Programm: Förderung der umweltfreundlichen Mobilität
    • Von wem: Stadt Ismaning
    • Dauer: Seit 26. Juli 2019
    • Details: Bis 1.000 € für private Cargobikes mit und ohne Pedelec-Antrieb, bei Pedelec-Antrieb zusätzlich 100 € Ökostrom-Bonus, bis 200 € für Lasten- und Kinderanhänger, keine Auskunft bezüglich Leasing

Lindau

    • Programm: Ich entlaste Lindau
    • Von wem: Stadt Lindau
    • Dauer: 2020 - 2022, Antragsstellung jährlich bis 1. April, jährliches Förderbudget: 20.000 €
    • Details: Bis 1.000 / 750 € für private und gewerbliche Cargobikes mit/ohne Pedelec-Antrieb, keine Auskunft bezüglich Leasing

Markt Dießen

    • Programm: Förderung von Pedelecs und E-Bikes
    • Von wem: Gemeinde Markt Lindau
    • Dauer: 01.04.2021 bis 31.03.2022
    • Details: E-Lastenfahrräder werden mit 25 % der Anschaffungskosten bis maximal mit 1.500 € pro Lastenrad gefördert // Fahrradanhänger mit e-Antrieb werden mit 25% der Anschaffungskosten bis maximal mit 500 € pro Anhänger gefördert.

Mindelheim

    • Programm: Förderkatalog für Klimaschutzmaßnahmen
    • Von wem: Stadt Mindelheim
    • Dauer: Seit 1. Januar 2020 bis auf Weiteres
    • Details: bis 400 / 100 € für orivate und gewerbliche Cargobikes mit/ohne Pedelec-Antrieb, keine Auskunft bezüglich Leasing

Moosburg an der Isar

    • Programm: Förderprogramm Lastenfahrrad
    • Von wem: Stadt Mindelheim
    • Dauer: 01.01.2019 bis 31.12.2021
    • Details: elektrisch unterstütze Lastenräder (Lastenpedelecs): 25 % der Nettokosten, max. 500€ // Muskelbetriebene Lastenfahrräder: 25 % der Nettokosten, max. 250€ // zum Lastentransport vorgesehene Fahrradanhänger: 25 % der Nettokosten, max. 100€

München

    • Programm: Förderprogramm Elektromobilität
    • Von wem: Landeshauptstadt München
    • Dauer: Bis 31.12.2021
    • Details: Bis 1.000 € für private und gewerbliche Cargobikes mit Pedelec-Antrieb (auch Pedlec 45 bzw. L1e), zusätzlich Kfz-Abwrackprämie, kompatibel mit Leasing

Neumarkt in der Oberpfalz

    • Programm: Förderprojekt: (E-)Lastenräder und Fahrradanhänger
    • Von wem: Stadt Neumark in der Oberpfalz
    • Dauer: Seit 1. Juli 2019, jährliches Budget von 40.000 €
    • Details: Bis 800 / 600 € für private Cargobikes mit/ohne Pedelec-Antrieb, bis 250 € für Lastenanhänger, Leasing ausgeschlossen

Puchheim

    • Programm: Lastenräder - Förderporgramm
    • Von wem: Stadt Puchheim
    • Dauer: seit 15. März 2020 bis auf Weiteres
    • Details: Bis 500 / 300 € für private sowie von Vereinen und Genosenschaften genutzte Cargobikes mit / ohne Pedelec25-E-Antrieb, keine Auskunft bezüglich Leasing

Regensburg

    • Programm: Elektromobilitätsförderung
    • Von wem: Stadt Regensburg
    • Dauer: seit 1. Juni 2018 bis auf Weiteres
    • Details: Bis 1.000 / 400 € für private und gewerbliche Cargobikes mit/ohne Pedelec-Antrieb (auch Pedelec45 bzw. L1e), bis 150 € für Lastenanhänger, kompatibel mit Leasing

Schrobenhausen

    • Programm: Invest 21
    • Von wem: Stadt Schrobenhausen
    • Dauer: seit 1.11.2020 neue Förderrichtlinie
    • Details: 300 / 500 € für Cargobikes ohne/mit Pedelec E-Antrieb, 100 € auch für "normale" E-Bikes, keine Auskunft bezüglich Leasing

Stadtbergen

    • Programm: Förderung von Lastenfahrrädern
    • Von wem: Stadt Stadtbergen
    • Dauer: 1.1.2020 - 31.12.2023
    • Details: Bis 700 € für private Cargobikes mit/ohne Pedelec25-Antrieb, auch für Vereine, Leasing ausgeschlossen

Unterföhring

    • Programm: Förderprogramm Mobilität
    • Von wem: Gemeinde Unterföhring
    • Dauer: Seit 2. Jan 2020
    • Details: Max 300 / 500 € für private und gewerbliche Cargobikes ohne / mit Pedelec25 E-Antrieb, Förderung auch für klassische Fahrräder und Anhänger, Leasing ausgeschlossen

Weilheim i. OB

    • Programm: Förderprogramm Radverkehr
    • Von wem: Stadt Weilheim i. OB
    • Dauer: seit 4. Mai 2020 bis auf Weiteres
    • Details: 500 € für private und gewerbliche Cargobikes mit und ohne Pedelec E-Antrieb (auch Pedelec 45), 100 € für Lasten- und Kinderanhänger. Keine Aussage bezüglich Leasing.

Würzburg

    • Programm: Klimaverträglich mobil
    • Von wem: Stadt Würzburg
    • Dauer: Neue Förderrunde ab 19. April 2021, Förderbudget von 50.000 €
    • Details: Bis 700 € für private und gewerbliche eCargobikes mit Pedelec25-Antrieb. Bis 1.000 € für Familien mit mind. 2 Kindern. 300 € Zusatzbonus bei Autofreiheit oder Abschaffung eines Autos.

Zirndorf

    • Programm: Förderung von Lastenfahrrädern
    • Von wem: Stadt Zirndorf
    • Dauer: Seit 1. Juli 2019
    • Details: 500 / 750 € für private oder gemeinnützige Cargobikes ohne / mit Pedelec E-Antrieb (auch Pedelec45), keine Auskunft zu Leasing

 

 

Berlin

Berlin - landesweit

Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz / Investitionsbank Berlin (IBB)

    • Programm: Lastenradförderung
    • Dauer: Neue Förderrunde soll vor Sommer 2021 starten
    • Details: 1.000 / 2.000 € für gewerbliche Cargobikes ohne/mit Pedelec E-Antrieb, auch gemeinnützige Vereine sind antragsberechtigt

Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe

    • Programm: Wirtschaftsnahe Elektromobilität (WELMO)
    • Dauer: bis 31.12.2021 bzw. Ausschöpfung des Förderbudgets
    • Details: 500 € für versicherungspflichtige gewerbliche Cargobikes der Fahrzeugklasse L1e (z.B. S-Pedelecs)

Berlin - Förderung in Bezirken

-

 

Brandenburg

Brandenburg - landesweit

Landesregierung

Brandenburg - kommunale Förderung

-

 

Bremen

-

 

Hamburg

Hamburg - landesweit

Behörde für Umwelt und Energie / Hamburgische Investitions- und Förderbank (IFB)

    • Programm#moinzukunft-Lastenräder
    • Dauer: Neue Förderunde mit Förderbudget von 700.000 ab 01.09.2020. Budget bereits aufgebraucht.
    • Details: Bis 2000 € für private und gewerbliche Cargobikes mit Pedelec-Antrieb, bis 500 € für Cargobikes ohne E-Antrieb und für Lastenanhänger, keine Auskunft bezüglich Leasing

Hamburg - Förderung in Bezirken

-

 

Hessen

Hessen - landesweit

Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

    • Programm: Klimaschutzplan Hessen
    • Dauer: Neue Förderrunde 2021, nicht vor Mai
    • Details: 500 / 1000 € für private und gewerbliche Cargobikes ohne/mit Pedelec 25 E-Antrieb. 100 / 200 € für Lasten- und Kinderanhänger ohne/mit E-Antrieb, Unternehmen dürfen max. 10 Mitarbeitende bzw. 2 Mio. € Jahresumsatz haben, Leasing ausgeschlossen

Hessen - kommunal

Bensheim

    • Programm: Förderprogramm Mobilität
    • Von wem: Stadt Bensheim
    • Dauer: Mögliche Neuauflage 2021. Derzeit stehen keine Haushaltsmittel zu Verfügung, neue Anträge können aber eingereicht werden.
    • Details: Max. 400 / 1.000 € für private Cargobikes ohne/mit Pedelec E-Antrieb (inkl. S-Pedelec), max 500 € Autoawrackprämie, max 150 € für Anhänger, inkl. Förderung von Leasing

Frankfurt a.M.

    • Programm: Frankfurter Lastenräder
    • Von wem: Stadt Frankfurt a.M.
    • Dauer: für Privatpersonen bereits ausgeschöpft (2. Runde im Januar 2022) // drei Jahren insgesamt 600.000 Euro, von denen bis 2023 jährlich 200.000 Euro zur Verfügung stehen.
    • Details: 500 / 1.000 € für Cargobikes ohne/mit Pedelec25 E-Antrieb. Für Privatpersonen, Vereine und Unternehmen < 50 Mitarbeiter*innen. Keine Förderung von Leasing.

Gießen

    • Programm: Lastenradförderrichtlinie
    • Von wem: Universitätsstadt Gießen
    • Dauer: noch keine Informationen über Neuauflage 2021
    • Details: Bis 1.000 / 1.500 € für private und von Vereinen oder sozialen Einrichtungen genutzte Cargobikes ohne/mit Pedelec25 E-Antrieb. Leasing ausgeschlossen.

Limburg

    • Programm: Limburg elektrisiert
    • Von wem: Kreisstadt Limburg
    • Dauer: Seit 1.2.2018
    • Details: 600 € für private und gewerbliche Cargobikes mit Pedelec-Antrieb (auch Pedelec45 und L1e), zusätzlich Kfz-Abwrackprämie, keine Auskunft bezüglich Leasing

Marburg

    • Programm: Förderprogramm Elektro-Fahrräder und Elektro-Lastenräder
    • Von wem: Stadt Marburg
    • Dauer: Seit 27.06.2020
    • Details: 150 € für private Cargobikes mit Pedelec25- oder Pedelec45 E-Antrieb. Weitere 300 bzw. 600 € Vielfahrerbonus bei über 3.000 bzw. 6.000 km Fahrleistung nach einem Jahr.

Wiesbaden

    • Programm: Laufprämie Lastenrad
    • Von wem: Landeshauptstadt Wiesbaden
    • Dauer: Neue Förderrunde seit 12. Februar 2021, Förderbudget: 100.000 €
    • Details: Bis 1.000 / 500 € für private und gewerbliche Cargobikes mit/ohne Pedelec25-Antrieb, nicht für größere Unternehmen, kompatibel mit Leasing

 

 

Mecklenburg-Vorpommern

-

 

Niedersachsen

Niedersachsen - kommunal

Braunschweig

    • Programm: Förderprogramm für Lastenräder und Lastenpedelecs
    • Von wem: Stadt Braunschweig
    • Dauer: Im April 2021 entscheidet Stadtart über neue Förderrunde
    • Details: Max. 500 / 1.000 € für gewerbliche Cargobikes ohne/mit Pedelec25 E-Antrieb, auch Vereine und Wohnungseigentümergemeinschaften sind antragsberechtigt, keine Aussage bezüglich Leasing

Buchholz in der Nordheide

    • Programm: "Stadtklima Buchholz" -> Elektromobilität
    • Von wem: Stadt Buchholz in der Nordheide
    • Dauer: Beratung über Einstellung der Förderung von Elektrofahrrädern
    • Details: Bis 500 € für private Cargobikes mit Pedelec25-Antrieb. Bis 300 € bei Pedelec45-Antrieb, keine Auskunft bezüglich Leasing

Grafschaft Bentheim

    • Programm: Anschaffung von Lastenfahrrädern
    • Von wem: Landkreis Grafschaft Bentheim
    • Dauer: Seit 2016
    • Details: Bis 500 / 1.000 € für gewerblich Cargobikes ohne / mit Pedelec E-Antrieb, keine Auskunft bezüglich Leasing

Hemmingen

    • Programm: Förderrichtlinie zum Klimaschutz
    • Von wem: Stadt Hemmingen
    • Dauer: seit Oktober 2020, solange Förderbudgte reicht
    • Details: 500 € für private Cargobikes mit und ohne E-Antrieb

Lingen (Ems)

    • Programm: Förderung von Lastenfahrrädern und -pedelecs
    • Von wem: Stadt Lingen (Ems)
    • Dauer: Förderrichtlinie seit 1.1.2019 in Kraft, Budget: 20.000 €
    • Details: Bis 500 € für private Cargobikes mit und ohne Pedelec25 E-Antrieb, keine Auskunft bezüglich Leasing

Nordhorn

    • Programm: Förderung von Lastenfahrrädern und Lastenpedelecs
    • Von wem: Stadt Nordhorn
    • Dauer: Förderrichtline seit dem 1.1.2020, Förderbudget 20.000 Euro verteilt auf zwei Jahre
    • Details: Bis 500 € für private Cargobikes mit und ohne Pedelec25 E-Antrieb, Leasing ausgeschlossen

Oldenburg

    • Programm: Richtlinie zur Lastenradförderung
    • Von wem: Stadt Oldenburg
    • Dauer: Budget für 2021 bereits aufgebraucht. 
    • Details: Max 800 / 1200 € für Cargobikes ohne/mit Pedelec25 E-Antrieb. Max 150 € für Fahrradanhänger. Für Privatpersonen, Vereine, Verbände, Kleinstunternehmen, Selbständige und Freiberufler.

Osnabrück

Verden

    • Programm: Klimaschutz durch Radverkehr
    • Von wem: Stadt Verden
    • Dauer: Januar 2021 bis Dezember 2024, jährliches Förderbudget von 10.000 €
    • Details: Bis 1.250 € für private und gewerbliche Cargobikes ohne und mit Pedelec E-Antrieb. Auch für Vereine und für gebrauchte Cargobikes. Keine Förderung von Leasing.

Wallenhorst

 

Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen - landesweit

Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie / Bezirksregierung Arnsberg

 

Nordrhein-Westfalen - kommunal

Aachen & Region

    • Programm: Förderprogramme für Privatkunden -> Elektromobilität
    • Von wem: Stadtwerke Aachen AG (STAWAG)
    • Dauer: aktuelle Förderrichtlinie seit 25. November 2020 bis auf Widerruf
    • Details: Für private Ökostromkunden der STAWAG im PLZ-Gebiet 52XXX: Max 500 € für private Cargobikes mit Pedelec E-Antrieb, Förderung auch bei Leasing

Beckum

    • Programm: Städtisches Förderprogramm für Lastenfahrräder
    • Von wem: Stadt Beckum
    • Dauer: 1. Jan. 2020 bis 31.Dez. 2023 bzw. solange jährliches Budget reicht
    • Details: Max. 500 / 1.000 € für private Cargobikes ohne/mit Pedelec E-Antrieb, max 100 € für Lasten- oder Kinderanhänger, keine Aussage bezüglich Leasing

Drensteinfurt

    • Programm: Förderprogramm Lastenräder
    • Von wem: Stadt Drensteinfurt
    • Dauer: Stand 8. Januar 2021: noch 5.000 € verfügbar
    • Details: 500 € für private und gewerbliche Cargobikes mit und ohne Pedelec E-Antrieb, keine Auskunft bezüglich Leasing, keine Auskunft bezüglich Leasing

Düsseldorf

    • Programm: Lastenfahrrad der Stadt Düsseldorf
    • Von wem: Stadt Düsseldorf
    • Dauer: ab 01.06.2021 (vorbehaltlich Ratsbeschluss am 29.04.2021), jährliches Förderbudget: 1 Mio. €
    • Details: Max 2.500 € für private und gewerbliche Cargobikes mit und ohne Pedelec25 E-Antrieb, max 3.000 für Gespannen aus Cargobike und Anhänger, Förderung von Leasing möglich

Emsdetten

    • Programm: Anschaffung von Lastenrädern bzw. Lastenanhängern
    • Von wem: Stadt Emsdetten
    • Dauer: bisher keine Information über mögliche Neuauflage 2021
    • Details: Bis 500/1000 € für private Cargobikes ohne/mit Pedelec-Antrieb, bis 100 € für Lasten-/Kinderanhänger, keine Auskunft bezüglich Leasing

Köln

    • Programm: Förderung von Lastenrädern
    • Von wem: Stadt Köln
    • Dauer: Nächste Förderrunde 27. April bis 18. Mai 2021, Förderbudget: 500.000 €
    • Details: Max. 2.500 € für Cargobikes (mit und ohne E-Antrieb), max. 3.000€ für Gespanne (Cargobike + Anhänger); für kleine Unternehmen, Selbstständige, Vereine, Kitas und Zusammenschlüsse von min. 3 Privathaushalten, zusätzlicher Sozialbonus von 10% mit Köln-Pass, kompatibel mit Leasing

Meerbusch

    • Programm: Meerbusch grünt auf & Meerbusch lädt auf
    • Von wem: Stadt Meerbusch
    • Dauer: ab 01.04.2021, Förderbudget für 2021: 50.000 Euro
    • Details: Max 1.000 / 1.500 € für private Cargobikes ohne/mit Pedelec E-Antrieb.

Rheinisch-Bergischer Kreis

    • Programm: Förderung E-Lastenräder
    • Von wem: Rheinisch-Bergischer Kreis und Rheinisch-Bergische Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (RBW)
    • Dauer: 15. Oktober 2020 bis 31. Dezember 2021 bzw. solange das Budget reicht. Auch rückwirkend für seit dem 16. Juni 2020 vom Land geförderte Räder.
    • Details: Bis 1.000 € für gewerbliche Cargobikes mit Pedelec25 E-Antrieb als Ergänzung zu bewilligter Landesförderung (siehe oben).

Rietberg

    • Programm: Gezielt Handeln für Klimaschutz und Klimafolgenanpassung
    • Von wem: Stadt Rietberg
    • Dauer:  bis 31. Dez. 2025 bzw. solange jährliches Budget reicht.
    • Details: Bis 500 € für private Cargobikes ohne und mit Pedelec E-Antrieb. 200 € zusätzliche Förderung bei gemeinschaftlicher Nutzung durch min. 3 Parteien. Förderung auch von Leasing.

Straelen

    • Programm: 20 Lastenräder für Straelen
    • Von wem: Stadt Straelen
    • Dauer: Seit Februar 2020, bis Förderbudget von 10.000 aufgebraucht
    • Details: Bis 500 / 300 € für private und gewerbliche Cargobikes mit/ohne Pedelec E-Antrieb, keine Auskunft bezüglich Leasing

Verl

    • Programm: Förderprogramm Lastenrad der Stadt Verl
    • Von wem: Stadt Verl
    • Dauer: Seit 1.1.2021, Förderbudget für das Jahr 2021: 5.000 €
    • Details: Max. 750 € für private Cargobikes mit & ohne Pedelec E-Antrieb.

Wachtendonk

    • Programm: Lastenfahrräder
    • Von wem: Gemeinde Wachtendonk
    • Dauer: Seit 1.1.2021, jährliches Förderbudget: 5.000 €
    • Details: Max. 400 € für Cargobikes mit und ohne Pedelec E-Antrieb, max. 100 € für Lastenanhänger

Warendorf

    • Programm: Förderung Lastenrad für Privatpersonen
    • Von wem: Stadt Warendorf
    • Dauer: Juni 2020 - Ende 2022 mit beschränktem Jahresbudget, Förderrunde 2021 frühestens im März
    • Details: Bis 500 / 1.000 € für private Cargobikes ohne / mit Pedelec25 E-Antrieb. Keine Aussage bezüglich Leasing.
 

Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz - landesweit

keine

Rheinland-Pfalz - kommunal

Ingelheim

    • Programm: Ingelheim am Rhein mobil - Lastenfahrräder
    • Von wem: Stadt Ingelheim
    • Dauer: Seit 1. Juli 2020, Förderbudget: 200.000 €
    • Details: Max. 1.000 für private und gewerbliche Cargobike ohne und mit Pedelec E-Antrieb (auch Pedelec 25), max. 1.500 € für Schwerlasträder, ausgenommen sind Großunternezhmen, keine Aussage bezüglich Leasing

Mainz (und Umgebung)

 

 

Saarland

Saarland - landesweit

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr

    • Programm: Förderung regionale Klimaschutzprojekte und Elektro-Fahrrad-Mobilität (EMOB)
    • Dauer: März 2021 bis Dezember 2022, im Rahmen verfügbarar Haushaltsmittel
    • Details: Bis 2.000 € für private und gewerbliche Cargobikes ohne/mit Pedelec25 E-Antrieb. Auch Förderung von Abstellanlagen und Lademöglichkeiten. Grundsätzlich kumulierbar mit Bundesförderung für gewerbliche eCargobikes.

Saarland - landesweit

keine

 

Sachsen

Sachsen - landesweit

Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

    • Programm: Förderung Lastenfahrräder/-pedelecs
    • Dauer: seit 9. März 2021
    • Details: 500 / 1.500 € für gewerbliche Cargobikes ohne/mit Pedelec25 E-Antrieb. Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen, Vereine, Kommunen sowie Zweckverbände. Nicht kumulierbar mit anderen Förderungen.

Sachsen - kommunal

Chemnitz

Leipzig

    • Programm: Lastenräder für Leipziger Unternehmen und Tagespflegepersonen
    • Von wem: Stadt Leipzig
    • Dauer: 2. Förderrunde ab 30. April 2020, Budget war nach wenigen Minuten erschöpft, bisher keine Informationen zu möglicher Neuauflage 
    • Details: Für KMU und Einzelunternehmen bestimmter Branchen: Bis 2.000 € für gewerbliche Cargobikes mit und ohne Pedelec-Antrieb sowie Nachrüstung von Transportaufbauten, bis 200 € für Wartungsvertrag, keine Auskunft bezüglich Leasing

 

 

Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt - landesweit

Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr

    • Programm: Förderung von Lastenrädern
    • Dauer: April 2020 bis 30. Sept. 2020, Budget von 150.000 € ist seit Mitte Mai erschöpft, Neuauflage wird diskutiert
    • Details: Bis 1.500 € für private und gewerbliche Cargobikes mit und ohne Pedelec E-Antrieb, keine Auskunft bezüglich Leasing

Sachsen-Anhalt - kommunal

keine

 

Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein - landesweit

keine

Schleswig-Holstein - kommunal

keine

 

 

Thüringen

Thüringen - landesweit

Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    • Programm: Cargobike Invest
    • Dauer: 6. Juli 2020 bis 6. Juli 2023, jeweils jährliches Förderbudget
    • Details: Max 1.000 / 2.000 / 3.000 € für private und gewerbliche Cargobikes ohne / mit Pedelec25 E-Antrieb / mit Pedelec45 E-Antrieb. Max. 500 / 1.000 € für Anhänger ohne / mit E-Antrieb. Max 500 € für zusätzliche Stellplatzinfrastruktur. 200 / 50 € Sharing-Bonus für Zweitakku / Sicherheitsschloss. Leasing ausgeschlossen.

Thüringen - kommunal

keine

 
Stand: April 2021

Keine zufriedenstellende Antwort gefunden?

Gerne helfen wir weiter. Bitte sende uns eine Nachricht und wir beantworten Deine Fragen persönlich.